The Work

Die Identifikation mit unseren Gedanken, mit den „Geschichten“, die wir uns selbst erzählen und die ununterbrochen in unserem Verstand ablaufen, verursacht oft Ängste.

Wenn wir glauben, was wir denken, und diese Gedanken uns belasten, haben wir ein Problem. Mit „The Work“ hat Byron Katie eine Methode zur Untersuchung von Gedanken entwickelt, die Leiden und Ängste hervorrufen oder aufrechterhalten. Diese werden auf tiefgreifende Art und Weise hinterfragt. So entsteht Raum für neue Gedanken und meine Klienten finden Zugang zu eigenen - bisher verborgenen - Erkenntnissen. Das Ergebnis: größere Klarheit und oft auch die Befreiung von „Irrglauben“ – denn, das, was wir nicht mehr glauben, kann uns auch nicht ängstigen.

The only thing you fear is the unreality that you yourself have invented.
Byron Katie